InsurHack 2017

Hackathon der Zurich Gruppe Deutschland in Köln

Hackathon der Zurich Gruppe Deutschland in Köln
Siegerehrung des Zurich InsurHack 2016: (v.l.) Dr. Stefan Lemke, Head of IT, Zurich Gruppe Deutschland, Marcus Nagel, Vorstandsvorsitzender Zurich Gruppe Deutschland, und die Erstplatzierten, das Team Hacker Mates. Foto: Zurich

Wissenschaft und Forschung in Köln

Standortfaktor Wissen

Köln hat Tradition. Davon zeugt die über 2000-jährige Historie, aber auch die weit zurückreichende Geschichte von Wissenschaft und Forschung. Bereits ...

Medizin und Pflege

Internationale Drehscheibe der Gesundheitswirtschaft

Ein weitreichendes Angebot an medizinischen Einrichtungen auf höchstem Niveau ist in Köln zuhause: Von Forschung und Lehre über umfassende Gesundheitsservices ...

Bauwirtschaft

Aus Köln – für Köln

Köln ist eine vitale Stadt, in der viel gebaut wird. Natürlich müssen auch der Bestand und die Infrastruktur in Schuss ...

Vom 6. bis zum 8. Oktober 2017 findet im RheinEnergieSTADION in Köln bereits zum zweiten Mal der Hackathon InsurHack statt. Veranstalter ist die Zurich Gruppe Deutschland. Die erste Auflage des Events lockte 130 Teilnehmer aus aller Welt in die Versicherungsmetropole am Rhein. 30 Teams entwickelten mit hohem Ehrgeiz innovative und praxisnahe Ideen. Auch in diesem Jahr werden sich interdisziplinäre Teams aus Entwicklern, Designern und Programmierern versammeln, um in nur 48 Stunden neue lauffähige Softwarelösungen sowie Geschäftsideen zu realisieren. Ziel ist es, kundenorientierte Programme und Anwendungen für die digitale Zukunft der Versicherungswirtschaft zu entwickeln. Als Basis für die Realisierung dieser Ideen ermöglicht Zurich einen exklusiven Zugang zu ihrer IT-Plattform und API (application programming interface).

Die besten Ideen werden von einer Expertenjury gekürt und den Gewinnern winken insgesamt 75.000 Euro Preisgeld. Dieses Geld ist insbesondere als Anschubhilfe gedacht, um vielversprechende Ansätze der Teams beispielsweise in einem Start-up weiterzuentwickeln.

Interessierte können sich unter www.InsurHack.de für den InsurHack in Köln bewerben.

Autor: Kathrin Roehrig
Copyright © 2016 – 2017 | koelnmagazin.net