Aktionstag 1 Tag Azubi

Jugendliche erleben Ausbildung

Jugendliche erleben Ausbildung
Beim bundesweiten Aktionstag „Ein Tag Azubi“ können junge Menschen mit schwieriger Ausgangssituation den Azubi-Alltag in einem Unternehmen kennenlernen. Foto: Wirtschaftsjunioren Köln

Wissenschaft und Forschung in Köln

Standortfaktor Wissen

Köln hat Tradition. Davon zeugt die über 2000-jährige Historie, aber auch die weit zurückreichende Geschichte von Wissenschaft und Forschung. Bereits ...

Medizin und Pflege

Internationale Drehscheibe der Gesundheitswirtschaft

Ein weitreichendes Angebot an medizinischen Einrichtungen auf höchstem Niveau ist in Köln zuhause: Von Forschung und Lehre über umfassende Gesundheitsservices ...

Bauwirtschaft

Aus Köln – für Köln

Köln ist eine vitale Stadt, in der viel gebaut wird. Natürlich müssen auch der Bestand und die Infrastruktur in Schuss ...

Viele junge Menschen haben Schwierigkeiten, in den Arbeitsmarkt zu finden. Beim Aktionstag der Wirtschaftsjunioren Deutschland am 22.11. geht es darum, einen echten Einblick in den beruflichen Alltag zu geben. Insbesondere für junge Flüchtlinge ist der Tag eine willkommene Chance. Organisiert von den Wirtschaftsjunioren Köln öffnen dreizehn Kölner Unternehmen an diesem Tag etwa zwanzig Jugendlichen ihre Türen.

Das Besondere am Aktionstag: Die Jugendlichen begleiten an diesem Tag einen Auszubildenden durch seinen Arbeitstag und schauen ihm oder ihr über die Schulter. Dadurch konnten schon viele Ausbildungsplätze vermittelt werden. In enger Zusammenarbeit mit Instituten, wie etwa der IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung oder dem Jugendmigrations-dienst ist es den Wirtschaftsjunioren gelungen, passende Unternehmen für die jungen Teilnehmenden zu finden. So beteiligen sich zum Beispiel AXA, bevuta IT, DHL, SALT AND PEPPER oder auch die Firma SANDER MEDIA an der Aktion.

„Ein Tag Azubi ist eine tolle Initiative, an der wir uns bereits zum dritten Mal beteiligen. Den Ansatz, jungen Menschen mit herausfordernden Ausgangsbedingungen einen ersten Einblick ins Berufsleben zu ermöglichen, unterstützen wir bei SALT AND PEPPER sehr gerne. Als Anbieter hochwertiger Engineering Services sind wir kein klassischer Ausbildungsbetrieb, sehen es aber dennoch klar in unserer unternehmerischen Verantwortung, im kaufmännischen Bereich ein Ausbildungsangebot anzubieten.“, sagt Zacharias Vouloutakis, Niederlassungsleiter SALT AND PEPPER Technology Consulting in Köln.

Autor: Kathrin Roehrig
Copyright © 2016 – 2018 | koelnmagazin.net