Kölner Wirtschaftsjunioren

Deutsche U40-Wirtschaftselite zu Gast in Köln

Deutsche U40-Wirtschaftselite zu Gast in Köln

Kölner Investmentmarkt

Spitzenwerte im dritten Quartal 2016

Das Volumen am Kölner Investmentmarkt liegt am Ende des dritten Quartals laut Analysten zwischen 1,1 und 1,34 Milliarden Euro und ...

Wissenschaft und Forschung in Köln

Standortfaktor Wissen

Köln hat Tradition. Davon zeugt die über 2000-jährige Historie, aber auch die weit zurückreichende Geschichte von Wissenschaft und Forschung. Bereits ...

Bauwirtschaft

Aus Köln – für Köln

Köln ist eine vitale Stadt, in der viel gebaut wird. Natürlich müssen auch der Bestand und die Infrastruktur in Schuss ...

Die Kölner Wirtschaftsjunioren richten mit der #CGN2017 die diesjährige Bundeskonferenz ihres Dachverbands aus. Dazu Vorsitzender Peer Bieber im Video-Interview.

Unternehmertum, Netzwerk und Ehrenamt sind die Schlagworte der Bundeskonferenzen der Wirtschaftsjunioren Deutschland (BuKo). In Keynotes, Workshops, Seminaren, Unternehmensbesichtigungen, Sightseeing, Sport, Kultur und Abendveranstaltungen machen sich diese Themen konstant bemerkbar, und zwar auch und gerade bezogen auf Köln. „Wir sehen in der Konferenz eine große Chance, ganz Deutschland zu zeigen, was Köln kann, was andere Regionen von uns lernen – aber auch, was wir noch verbessern können. Köln ist flexibel und lernwillig, geht mit der Zeit und ist bereit, dafür zu investieren“, so Peer Bieber, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Köln.

Vom 7. bis zum 10. September 2017 bietet die BuKo #CGN2017 ein umfangreiches Programm. Die Konferenz ist zunächst für Mitglieder des Verbandes, der Austausch mit Playern in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aus Köln, NRW und ganz Deutschland spielt jedoch eine entscheidende Rolle. Relevante Ergebnisse werden kommuniziert. Auch Kölner Unternehmen können sich einbringen.

 

Autor: lew
Copyright © 2016 – 2017 | koelnmagazin.net