Am 27. Januar fand in der LANXESS arena die Preisverleihung des exklusiven Kölner Wettbewerbs „DIE BESTEN 2021“ statt. 2011 wurde der Wettbewerb „DIE BESTEN“ durch die drei Arbeitgeberverbände, dem Hotel- und Gaststättenverband Nordrhein e.V. (DEHOGA Nordrhein), der Kreishandwerkerschaft Köln und dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln ins Leben gerufen und seitdem jährlich durchgeführt. 

Dieses Mal erhielt der Wettbewerb durch die Corona-Krise eine neue Bedeutung und wurde zur Solidaritätsaktion MER STONN ZESAMME – DIE BESTEN 2021. Musiker wie Kasalla oder Künstlerinnen wie Janine Kunze und Marita Köllner unterstützten den Solidarpakt und riefen die Bürgerinnen und Bürger im Herbst 2020 zur Wahl der BESTEN auf.

Mer stonn zesamme – mit Abstand aber nicht alleine! Diese Preisverleihung war nie wichtiger als jetzt 2021. Es ist ohnehin wichtig, die besten Unternehmen zu ehren, aber natürlich sind durch die Corona-Pandemie viele Branchen besonders betroffen gewesen und deshalb freut es uns ganz besonders, dass wir drei ganz außergewöhnliche Unternehmer ehren konnten, die unser Leben in Köln so viel lebenswerter machen“, sagte Timo von Lepel, Geschäftsführer der NetCologne.

 

 

 

 

 

Preisverleihung und Podiumsdiskussion

Die Gewinner konnten sich über jeweils 2.500 Euro freuen. Eine Summe, die NetCologne dank einer besonders hohen Bürgerbeteiligung erhöht hatte. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Wirtschaftsminister des Landes NRW, Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e. V., sowie Stefan Löcher, Chef der LANXESS arena. Sie gehörten neben den Verbands-Geschäftsführern Christoph Becker (DEHOGA Nordhein), Jörg Hamel (Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln) und Dr. Thomas Günther (Kreishandwerkerschaft Köln) sowie Timo von Lepel, NetCologne-Geschäftsführer, zu den Teilnehmern der Podiumsdiskussion.

Die Gewinner

Die Gewinner des Wettbewerbs „DIE BESTEN 2021“ sind:

Simon Stahl & René Deichmann, Wirtshaus Em Ringströßje in der Kategorie Gastronomie
Simon Stahl & René Deichmann, Wirtshaus Em Ringströßje in der Kategorie Gastronomie
Bettina & Jürgen Gillessen, Metzgerei Gillessen in der Kategorie Handwerk
Bettina & Jürgen Gillessen, Metzgerei Gillessen in der Kategorie Handwerk

 

 

 

 

Elke & Frank Wocke, Concept Store Strandgut in der Kategorie Handel
Elke & Frank Wocke, Concept Store Strandgut in der Kategorie Handel

 

 

 

Die Auszeichnung der Preisträger übernahmen hochrangige Vertreter der Verbände: Lothar Jentzsch, Kölner Vorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Nordrhein, Nicolai Lucks, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Köln, sowie Gerd-Kurt Schwieren, Vorsitzender des Handelsverbandes NRW Aachen-Düren-Köln.

 

Neben der Prämierung der drei Gewinner diskutierten namhafte Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Kultur über einem möglichen Neustart nach dem Corona-Lockdown. TV-Moderatorin Frauke Ludowig führte durch den Abend.