German Design Award 2017

Ausgezeichnet: WDR-App „DieMaus“

Ausgezeichnet: WDR-App „DieMaus“
Maus App: Mit der App können Kinder interaktiv die Welt entdecken. © WDR


Schon gelesen?
Unsere aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Kölnmagazin Newsletter abonnieren und keine Neuigkeiten mehr verpassen:

Save the Date

5. Dezember: Ist 5G eine Revolution für IoT?

Wann: Donnerstag, 5. Dezember 2019, 13:30 bis 18:00 Uhr | Wo: Detecon International GmbH, Sternengasse 14-16, 50676 Köln | Veranstalter: eco – ...

Save the Date

10. Dezember: Initiative Zukunft Mittelstand Workshop

Wann: Dienstag, 10. Dezember 2019, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr | Wo: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln | Veranstalter: Initiative Zukunft ...

Save the Date

26. Februar: NUK-Businessplan-Wettbewerb

Wann: Mittwoch, 26. Februar 2020, Einsendeschluss:  Sonntag, 8. März 2020 |  Wo: Online | Veranstalter: NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. ...

Die MausApp für Kinder und Familien war beim diesjährigen German Design Award erfolgreich: Das WDR-Angebot für Tablets und Smartphones gewann den Preis in der Kategorie „Excellent Communications Design – Apps“. Der Preis wurde am Freitag, 10. Februar 2017, zum Auftakt der Messe „Ambiente“ in Frankfurt verliehen.

 

Die kostenfreie App „DieMaus“ ist seit zwei Jahren auf dem Markt und die Lach- und Sachgeschichten der „Sendung mit der Maus“ damit mobil. Auf Tablets oder Smartphones können die Maus-Fans ihren Liebling interaktiv durch ihre Welt begleiten. Die Jury des German Design Awards 2017 in ihrer Laudatio: „Seit Jahrzehnten erklärt die ‚Sendung mit der Maus‘ Jung und Alt die Welt – und jetzt auch zeitgemäß als App. Eine zielgruppen- und mediengerechte Aufbereitung eines Kult-Klassikers. Unterhaltsam und liebevoll gemacht und dabei didaktisch vorbildlich.“

 

Die Maus: Sonntags um 09:30 Uhr im Ersten. © WDR/Trickstudio Lutterbeck

Die Maus: Sonntags um 09:30 Uhr im Ersten. © WDR/Trickstudio Lutterbeck

Neben Spielen enthält die App „DieMaus“ auch die aktuellsten Ausgaben der „Sendung mit der Maus“, ausgewählte Lach- und Sachgeschichten sowie Spots mit Maus, Ente und Elefant. Spielerisch können sich Kinder hier Wissen über unterschiedliche Themen aneignen. Das Design wurde von der Agentur „Machbar“ und dem „Trickstudio Lutterbeck“ entworfen. Verantwortlicher WDR-Redakteur für die MausApp ist Matthias Körnich. Projektleiter im WDR ist Oliver Schwarz.

Autor: lew
Copyright © 2016 - 2019 | koelnmagazin.net